Seite wählen
 

„Du schreibst immer solche Sachen!“

Erlebe ich das gerade selbst worüber ich schreibe? Oder denke ich mich da rein, um anderen Mut zu machen? Vielleicht ein bisschen was von beidem. Alles, worüber ich schreibe, habe ich selbst erlebt. Manches erlebe ich im Augenblick des Schreibens wieder – oder es ist lange her und ich erinnere mich, wie es sich anfühlt, dort zu sein. Ich weiß, dass viele niemals in solch emotionalen Achterbahnen landen und deswegen auch nicht nachvollziehen können, was in mir vorgeht. Und das ist völlig okay. Ich schreibe es nicht für die auf, die ich damit irritiere. Ich schreibe es für mich auf. Weil ich Gefühle und Situationen schriftlich verarbeite. Ich schreibe es für dich auf. Wenn du jemand bist, der sich in einer dieser Situationen befindet und sich alleine fühlt. Unabhängig davon, ob es sich um eine private Situation oder eine geschäftliche befindet – denn bei uns Entrepreneuren vermischt sich sowieso beides ständig. 

Und es ist schon wahr:

Nicht viele können es nachvollziehen, dass du alles so intensiv wahrnimmst.

Da taucht schnell der Gedanke auf, man wäre irgendwie nicht richtig. Weil eben anders. Aber in Wirklichkeit ist es so: Wir sind viele, die so intensiv empfinden. Nur nicht jeder schreibt darüber. Nicht jeder spricht darüber – aus Sorge „zu anders“ zu sein. Ein bisschen anders ist ja okay – das ist sogar gut, weil irgendwie cool.

Wer will schon gleich sein wie alle anderen?

Aber die Linie zwischen „cool anders“ und „unbequem, mordskompliziert anders“ ist ziemlich schmal. Und so leben wir halt im Verborgenen, weil wir nicht mordskompliziert sein wollen, selbst wenn wir es sind. Für die anderen und manchmal auch für uns selbst. Und manchmal fühlen wir uns dort allein. Deswegen schreibe ich. Damit wir zusammen weniger allein sind.

Gesegnet statt verflucht.

 Und weil ich nicht bereit bin, diese Tiefsinnigkeit als Fluch anzusehen, sondern als Segen. Es gibt Wege, damit so grandios umzugehen, dass es unser Leben & unser Business einfach nur bereichert.

Weil wir dermaßen intensiv leben können, dass es Boom-Boom-Boom macht.

Jeden Tag.

Wie wär's damit …?

30 Minuten für dein Projekt …

Kontaktier mich!

Lass uns miteinander chatten. Im wahrsten Sinne des Wortes via Facebook, whatsApp oder ganz klassisch: wir telefonieren! Dazu vereinbaren wir einen Termin, der für dich reserviert ist. Mach's einfach.

11 + 15 =

Pin It on Pinterest

Share This